Astrowis e.V.

Kirchhofgasse 6, 15299 Müllrose
E-Mail: info@astrowis.de
IBAN:
DE79830654080004195523
oder über PayPal

 

.

Die Erde hat jetzt ihren Mond bekommen

Noch im Oktober konnten wir mit der finanziellen Hilfe der Familie Dr. Wolfgang Lassen aus Müllrose der Erde ihren für ihre Verhältnisse großen Mond beiordnen. Unser Erdmond ist ein wanderer, der sich immer weiter von der Erde entfernt. In einigen Millionen Jahren wird er es nicht mehr schaffen, die Sonne bei einer Sonenfinsternis total zu überdecken.

Mehr Informationen finden Sie unter unseren Vereinsaktivitäten.

 

Die ersten Monde erobern unser kleines Sonnensystem

Nachdem wir alle acht Planeten und die Sonne als die großen Macher im Sonnensystem installieren konnten, haben wir uns einer neuen Klasse von Himmelskörpern zugewandt. Damit kommen wir der Verpflichtung nach, unsere Ankündigungen jetzt in die Tat umzusetzen. Tatkräftig unterstützt wurden wir von der Familie Krätschmer aus Dubrow und der Familie Busch aus Müllrose. Beide Familien sorgten für die finanziellen Mittel und übernahmen jeweils die Sponsorenrolle für je einen Jupitermond.

Mehr Informationen finden Sie unter unseren Vereinsaktivitäten.

 

Stand 23.04.2022

Das finale Sonnenmodell wurde geliefert und heute montiert.

 

Stand 12.06.2021

Heute wurden die letzten vier Planetenstelen enthüllt. Somit sind nun alle acht Planetenstelen montiert.

Stand 06.02.2021

Wir haben das Provisorium des Sonnenmodells aufgestellt.

Stand 16.01.2021

Die Hinweisschilder sind für die Montage bereit.

Stand 05.12.2020

Am Standort des zukünftigen Sonnenmodells und an den Standorten der zukünftigen Planetenstelen haben wir provisorische Schilder aufgestellt.

Stand 15.09.2020

Ein Provisorium für das Sonnenmodell ist in Arbeit…

Stand 11.09.2020

Die Planeten sind da! Präzise gedreht aus Edelstahl mit Montageschaft.

Stand 08.09.2020

Die Vierkant-Hohlprofilpfosten sind da! Auf diesen werden dann die Platten montiert.

Stand 02.09.2020

Heute wurden die acht Edelstahlplatten geliefert, auf denen dann die Planetenmodelle montiert werden. Die Platten haben die Maße 450mm x 300mm.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung