Astrowis e.V.

Kirchhofgasse 6, 15299 Müllrose
E-Mail: info@astrowis.de
IBAN:
DE79830654080004195523
oder über PayPal



Polski     English   Español

 

Müllroser Planetenweg

 

Mit dem Planetenweg, der unser Sonnensystem darstellen soll, wollen wir Ihnen eine anschauliche Vorstellung von den riesigen Entfernungen im All geben. Wir haben für unseren Planetenweg den Maßstab 1:1 Milliarde gewählt. Dies bedeutet ein Meter im Müllroser Planetenweg bedeutet in Wirklichkeit 1 Million km. Die Abstände auf dem Weg sowie die Größen der Himmelskörper sind entsprechend dieses Maßstabes verkleinert. Durch diese Verkleinerung des Planentensystems können Sie sich mittels eines gemütlichen Spazierganges mit etwa der vierfachen Lichtgeschwindigkeit zwischen den Planeten bewegen. Dies entspricht laut der Nomenklatur des Raumschiffs „Enterprise“ einer Geschwindigkeit von WARP-2.

Bei der Beurteilung der Entfernungen müssen Sie beachten, dass die Planeten im Sonnensystem gegenüber den Abständen von Sternen oder gar Galaxien sehr nah beieinanderstehen. Den der Sonne am nächsten stehende Stern, Proxima Centauri mit etwa 4,3 Lichtjahren Entfernung würden Sie nach dem Maßstab des Planetenweges erst nach einer Erdumrundung erreichen. Die Entfernung zum Zentrum unserer Milchstraße entspräche dann ungefähr der 1,5fachen Entfernung zur Sonne. Die Entfernungen der Galaxien sind selbst im Maßstab unseres Planetenweges kaum vorstellbar darzustellen.

Beim Planetenweg ist die Sonne als Mittelpunkt unseres Sonnensystems der Ausgangspunkt der Wanderung (des Raumfluges). Von der Sonne aus können Sie sich an allen Planeten vorbei bis zum Neptun bewegen. An jedem Punkt, wo sich ein Planet befindet finden Sie eine Stele. Es können auch mehrere Stelen sein, wenn der Planet große Monde besitzt. Auf den Stelen erhalten Sie eine kurze Information zum Planeten bzw. zu den Monden. Außerdem können sie einen QR-Code lesen, der Sie auf eine Webseite mit mehr Informationen leitet.

Weitere Highlights ihres Raumfluges sind der Vorbeiflug an den Zwergplanten, der Durchflug durch den Asteroidengürtel, der Besuch der Transneptunischen Objekte sowie die Erkundung der Heliopause und des Termination Shocks. Außerdem können Sie sich an Tafeln über Kometen, Monde, Trojaner, das interplanetare Medium, Besucher aus der Galaxis sowie die Gravitation informieren. Einige Informationen zu den nächsten Zielen außerhalb des Sonnensystems finden Sie auf den letzten Tafeln ihrer Wanderung.

Viel Vergnügen beim Erkunden unseres Sonnensystems!

 

Informationstafeln

Jenseits_des_Sonnensystems    Galaktische_Besucher   Gravitation   Stern_Rigel_B       Kobbelner_Stein

 

Tablice informacyjne

Poza_układem_słonecznym         Galaktyczni_goście       Grawitacja     Gwiazda_Rigel_B   Kamień_Kobbelner

 

Information boards

Beyond_the_Solar_System          Galactic_Visitors            Gravity        Star_Rigel_B           Stone_of_Kobbeln

 

 

 

 

 

Informationsmaterial / Materiały informacyjne / Information material

Flyer zum Planetenweg: Deutsch  / Ulotka dla Planet Trail: Polski /

Flyer for the Planet Trail: English 

 

 

Karten / Mapy / Maps (Source: https://www.openstreetmap.de/karte.html)

  Karten für den Planetenweg: Deutsch    /       Mapy dla szlaku Planet: Polski    /    

Maps for the Planet Trail: English

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung